top of page
  • AutorenbildAndreas

Jahresrückblick 2022

Mehr klare Nächte werden mir wohl nicht vergönnt sein in diesem Jahr, also Zeit für einen kleinen Rückblick meines Astrojahres.


In mindestens 52 Nächten habe ich 2022 mehr als 14521 Minuten Belichtungszeit angesammelt .... mmhhh also grob 242 Stunden oder knapp 10 Tage und das sind nur die Daten, die auch in die Bilder eingeflossen sind.

Zum Glück passiert des Nachts in einer Aufnahmesession mittlerweile viel automatisiert, so dass ich auch noch Schlaf bekomme.


Dabei sind dutzende Bilder von vielen Objekten entstanden. Einige davon Ziele, die ich das erste Mal abgelichtet habe, wie den Löwennebel Sh2-132 oder SH2-155.

Andere habe ich in den Jahren davor bereits besucht, wie zum zum Beispiel den Iris Nebel NGC 7023 oder unsere kosmische Nachbarin die Andromeda Galaxie.



Aber neben all den "statischen" Objekten, die wir jedes Jahr am gleichen Platz vorfinden, gab es auch 2022 wieder besondere Ereignisse.

Am 25.10.22 schob sich der Mond zu einer partiellen Sonnenfinsternis vor unsere Sonne und bedeckte diese zu ca. 30%.

Es gab Supernovae abzulichten wie jene in in NGC 4647, einer Nachbargalaxie von M60. Alles beeindruckende Momente, die ich sehen und aufnehmen dürfte.



Aber auch abseits der eigentlichen Aufnahmen ist einiges passiert, Hardware hat sich verändert, mittlerweile wird die Aufnahmesequenz mit der kostenlosen Software N.I.N.A. gesteuert. Nicht zu Letzt ist Ende des Jahres, diese Webseite live gegangen und die Gewerbeanmeldung ist in den Startlöchern. Also alles Vorzeichen, die auf ein spannendes Jahr 2023 hoffen lassen.


Das Fazit 2022 .... die Faszination ist ungebrochen und ich werde auch nächstes Jahr hoffentlich wieder viele Stunden Licht sammeln. Einerseits für mich um all die Schönheit dort draußen zu bewundern. Andererseits für euch, all jene, denen ich mit meinen Bilder diese Schönheit näher bringen darf.

Bei den kleinen Collagen oben habe ich mich auf 18 Bilder des letzten Jahres beschränkt und natürlich gibt es all diese Bilder auch in der Galerie zu sehen.


Damit verabschiede ich mich aus dem Astrojahr 2022 und hoffe das Januarwetter ist uns etwas wohler gesonnen.


Clear Skies

Andreas

81 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page